Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test Außenleuchte mit Bewegungsmelder (Bild von Amazon.de).

Will man sich eine Außenleuchte mit Bewegungsmelder zulegen, sollte man einige Dinge beim Kauf beachten.

Montage

Möchte man eine Außenleuchte montieren, stellt sich die Frage nach dem Ort der Anbringung. Soll der Bewegungsmelder an einer Hauswand oder Garage angebracht werden, empfiehlt sich eine Variante mit Netzkabel, sofern Strom in der Nähe ist. Kann man die Leuchte an das Stromnetz anschließen, gibt es keine Einschränkungen hinsichtlich Stromverbrauch, Helligkeit und Leuchtdauer. Die meisten Geräte unten können mit Netzkabel an einer Standard-Steckdose betrieben werden.

Leuchtmittel

Heute gibt es kaum noch Leuchten, die ohne LEDs auskommen. Lichtemittierende Dioden sind der absolute Standard in Sachen Ausleuchtung, sowohl was Helligkeit und Energieeffizienz betrifft. Insofern sind LED-Strahler immer eine gute Wahl. Manche Außenbeleuchtungen verfügen über fest eingebaute Strahler, manche enthalten normale Glühbirnenfassungen. In beiden Fällen sollten LED-Leuchtmittel verbaut sein um eine hohe Effizienz und niedrigen Stromverbrauch zu erreichen. Fest eingebaute LED-Leuchtmittel sind in der Regel kein Problem, da diese sehr lange Betriebszeiten haben und nicht ausfallen sollten. Ein weiterer wichtiger Parameter ist die Leuchtfarbe, ausgedrückt in Kelvin (K).

IP-Schutzklasse

Leuchten für den Außenbereich sollten eine IP Schutzklasse aufweisen, die einen Betrieb im Freien erlaubt. Die Leuchte sollte mindestens gegen kleine Fremdkörper sicher sein sowie Sprühwasser abhalten können, sofern sie unter einem Dach montiert ist. Empfehlenswert ist daher mindestens Schutzklasse IP-44.

Bewegungsmelder

Neben der eigentlichen Leuchte soll das Gerät ja auch Bewegung detektieren. Standard bei Bewegungsmeldern ist ein passiver Infrarot-Detektor. Der menschliche Körper strahlt für uns unsichtbare Infrarot-Strahlung aus, die durch einen solchen Bewegungsmelder erfasst werden. Sieht der Detektor eine Änderung in dem Infrarotbild, wird die Leuchte angeschaltet.

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Vergleich

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test
Steinel Sensor-Außenleuchte mit 180° Bewegungssensor
  • Hersteller: Steinel
  • Netzbetrieb
  • Sensor schwenkbar
  • IP44
  • Zeiteinstellung

Gesamtbewertung
 
 

Der Steinel-Bewegungsmelder ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Es gibt Modelle mit 60W Leistung bis zu 100 Watt. Jede Variante verfügt über eine E27-Standardfassung, wobei das Leuchtmittel nicht enthalten ist. Die Reichweite des Bewegungsmelders liegt bei 10 Meter. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich zudem im Design.

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test
Steinel LED-Strahler mit 140° Bewegungssensor
  • Hersteller: Steinel
  • Netzbetrieb
  • Sensor schwenkbar
  • IP44
  • Zeiteinstellung

Gesamtbewertung
 
 

Bei diesem Modell von Steinel handelt es sich um einen kompakten Bewegungsmelder mit integriertem LED-Scheinwerfer. Der Erfassungsbereich liegt bei 140° bei bis zu 14m Reichweite. Das Model XLED home 1 hat eine Helligkeit von 920 Lumen. Weitere Helligkeiten sind verfügbar.

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test
LED-Wegleuchte mit Bewegungssensor
  • Hersteller: Kiom
  • Netzbetrieb
  • Wegleuchte
  • IP44
  • Zeiteinstellung

Gesamtbewertung
 
 

Bei diesem Modell von Kiom handelt es sich um eine LED-Wegleuchte mit Bewegungsmelder. Sie ist ideal für den Einsatz in Gärten geeignet, wo sie am Wegesrand montiert wird. Voraussetzung ist natürlich ein Stromkabel bis zur Leuchte. Das Produkt hat einen Erfassungsbereich bis zu 9 Meter und einen Winkel von 120°. Kiom verbaut hier 80 superhelle LEDs mit warmweißen Licht bei nur knapp 5 Watt Stromverbrauch. Das LED-Leuchtmittel ist fix eingebaut.

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test
LED-Solarleuchte mit Bewegungssensor
  • Hersteller: Mpow
  • Solarbetrieb
  • Wegleuchte
  • Zeiteinstellung

Gesamtbewertung
 
 

Im Doppelpack sind hier zwei LED-Strahler mit Bewegungsmelder zum günstigen Preis erhältlich. Das besondere an diesen Strahlern ist der Solarbetrieb. Intern verfügen die Leuchten über ein Solar-Panel, dass die internen Batterien auflädt. Damit sind die Leuchten im Dunkeln ohne Kabel einsatzbereit. Die Strahler beeinhalten je 8 große LED-Lampen.

Außenleuchte mit Bewegungsmelder im Test
Batteriebetriebene LED-Lampe mit Bewegungssensor
  • Hersteller: Osram
  • Batteriebetrieb
  • Wegleuchte
  • Zeiteinstellung

Gesamtbewertung
 
 

Das Modell Nightlux von Osram ist eine batteriebetriebene LED-Lampe mit Bewegungsmelder. Das Modell Nightlux verfügt über die Schutzklasse IP54 und somit auch gut für überdachte Anbringung im Freien geeignet. Dieser Bewegungsmelder ist sehr kompakt und eignet sich sowohl für Innen und Außen.